Im Idealfall schmeckt man den Eisenberg in seiner ganzen Vielfalt, wenn man unseren Wein trinkt.
Reinhold Krutzler
Im Idealfall schmeckt man den Eisenberg in seiner ganzen Vielfalt, wenn man unseren Wein trinkt.
Reinhold Krutzler

Fasching

Grün- und Blauschieferböden durchmischt mit mittelschwerem, eisenhältigem Lehm.
Ausrichtung Süd-Südwest.
Bepflanzt mit 100% Blaufränkisch. Seehöhe: 320m

Reihburg

Eine absolute Top-Lage mit 90 % Blaufränkisch und 10 % Merlot, mit Sonne vollgetankt in süd-südwestlicher Lage. Die Weinstöcke wachsen hier auf Böden aus Grün- und Blauschiefer vermischt mit mittelschwerem bis schwerem Lehm. Sehr hohe Eisenwerte und viele Spurenelemnete prägen das geschmacksbild des Weins.
Seehöhe: 314m

Hummergraben

Saftige, mittelschwere Lehmböden mit östlicher Ausrichtung, bepflanzt mit 99% Blaufränkisch und 1%
Welschriesling.
Seehöhe: 295m

Bründelgfangen

92 % Blaufränkisch und 8 % Merlot stehen hier auf sehr eisenhältigem, mittelschwerem Lehmboden mit geographischer Ausrichtung nach Osten.
Seehöhe: 258m

Weinberg

Nomen est omen – dem entsprechend vielfältig sind die Sorten dieser Lage: 96 % Blaufränkisch, 5 % Zweigelt, 5 % Merlot und 4 % Cabernet Sauvignon.
Seehöhe: 297m

Ratschen

Östlich ausgerichtete Plateau-Lage mit 55 % Blaufränkisch, 15 % Welschriesling und 30 % Zweigelt. Der Boden besteht aus leichtem Lehm mit Sand vermischt.
Seehöhe: 289m