Aktuelles vom Weingut Krutzler

98 Punkte für den Perwolff 2017
Tolle Bewertungen im A La Carte Wein-Führer 2020

Aus der Bewertungsnotiz: Tiefdunkle Farbe, ausgeprägte, komplexe Aromatik, Brombeere, Cassis, Kräuter, Canberra, stoffliger Wein, dicht, engmaschiger, lebendiger Trinkfluss, feines, präzises Fruchtfinish, Dirndl-Kirsche und Blutorange im Nachhall, großartige Länge und Potenzial.

Weitere Bewertungen:
95 Punkte für den Merlot 2017 und jeweils 94 Punkte für den alten Weingarten 2017, die Spätfüllung Eisenberg DAC 2016, die Eisenberg DAC Reserve 2017 und 93 Punkte für den alten Weingarten in weiß 2017.


25 Jahrgänge Perwolff
Vom Avantgardisten zum Kultwein Österreichs

1992 war der erste Perwolff-Jahrgang. Als österreichweit einer der ersten Blaufränkisch-Weine, die im Barrique ausgebaut wurden. Das war damals revolutionär. Hermann Krutzler hatte Mitte der 1960er Jahre vermehrt Blaufränkisch-Reben ausgepflanzt.

Reinhold, Erich und Hermann Krutzler hoben 1992 den Perwolff gemeinsam aus der Taufe. Damals eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Blaufränkisch, besteht der heutige Perwolff aus 100 % unserer besten Blaufränkisch-Trauben.

Viel Vergnügen beim Genießen wünscht Ihnen Reinhold Krutzler.

HIER KÖNNEN SIE DEN GANZEN ARTIKEL NACHLESEN

2018/19 Vinaria Wineguide
Unser Weingut ist im 5-Kronen Himmel gelandet

Das ist die höchste Kategorie, die von der Vinaria-Jury vergeben wird. Österreichweit sind 24 Weingüter in dieser Kategorie vertreten, wir freuen uns sehr – auch mit unseren Kolleginnen und Kollegen.

Vinaria-Link ansehen

A la carte Trophee Gourmet
Sieger bei der A la carte Trophee Gourmet 2018

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung Gold in der Kategorie „Winzer“ bei der Trophee Gourmet!

96 PUNKTE von Stuartt Pigott
Bestnote (96 Punkte) für den Perwolff 2011

Reinhold Krutzler‘s „Perwolff“ had rapidly become the first collectible wine from the region.“

Wir freuen uns über die Bestnote (96 Punkte) von Stuartt Pigott für den Perwolff 2011 und 95 Punkte für den Perwolff 2013.

Lesen Sie mehr